Brauchtum & Feste in und um Obermarchtal

In besonderer Weise werden in der Gemeinde auch heute noch die Kirchenfeste begangen und Kultur und Brauchtum gepflegt. 

Ein Höhepunkt in der Brauchtumspflege ist die Fasnet der  Narrenzunft Obermarchtal. Mit Ihren historischen Masken wird echte schwäbisch-alemannische Fasnet zelebriert.

Jährlich lädt der Musikverein Reutlingendorf im Mai, um Christi Himmelfahrt, zu seinem Frühlingsfest ein.

Das Fronleichnamsfest wird traditionell mit einem Gottesdienst im Münster und anschließender Prozession durch den Ort gefeiert. Im Ort werden durch ehrenamtliche Helfer 4 Altäre aufgebaut, die zum Teil mit schönen Blumenteppichen geschmückt werden.

Das Kirchenpatrozinium Peter und Paul (29. Juni) wird im Rahmen eines mehrtägigen Heimatfests des Musikvereins Obermarchtal sowie einem Kunst- und Handwerkermarkt gefeiert. 

Die Jahreskonzerte, die in der Regel im November stattfinden, bieten dem Blasorchester der örtlichen Musikvereine jährlich eine besondere musikalische Herausforderung.

Obermarchtal ist weit überregional bekannt für eine künstlerisch hochwertige und spirituell ausgerichtete Konzertkultur, die durch ein umfangreiches Konzertangebot im Münster präsentiert wird.